Menu

Röntgen

Wir verfügen über eine sehr moderne digitale Hochfrequenz-Röntgenanlage. Diese garantiert eine minimale Strahlenbelastung des Patienten.

Die digitale Technik im DICOM-Standard ermöglicht eine noch genauere Röntgendiagnostik. DICOM-Standard bedeutet, dass die Röntgenaufnahmen dokumentenecht sind. Sie können also nicht nachträglich am Computer bearbeitet werden.Diese Art der Technik – und nur diese – ist juristisch anerkannt.
Diesen Standard bietet Ihnen unsere Klinik.
Der Vorteil für Ihr Tier ist, das die Strahlenbelastung beim digitalen Röntgen geringer ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass keine Entwicklungszeit benötigt wird. Die Bilder können sofort im Computer bewertet und ausgewertet werden. Sollte aufgrund des Befundes eine weitere Aufnahme erforderlich sein, so kann diese direkt angefertigt werden, der Patient muss später nicht erneut für das Röntgen vorbereitet werden.

Werden Sie für Röntgenaufnahmen von Ihrem Haustierarzt an uns überwiesen, so bietet das digitale Röntgen optimale Voraussetzungen. Ihr Haustierarzt erhält die Röntgenbilder in Form digitaler Daten auf CD-Rom oder per E-Mail, gleichzeitig verbleiben die Daten in unserer Klinik. Fragen können so telefonisch geklärt, der Befund gemeinsam diskutiert werden.

Wir besitzen die Zulassung der Zuchtverbände für HD-Röntgenuntersuchungen (Hüftgelenksdysplasie), sowie für ED-Röntgenuntersuchungen (Ellbogengelenksdysplasie).

  • Röntgendurchleuchtung
  • Kontrastdarstellungen (Magen/Darmpassagen, Nierenkontrastdarstellung)
  • Myelographie (Kontrastdarstellung des Wirbelkanals)
Tierklinik Oldenburg Gartenstr. 12
26122 Oldenburg
Tel: 0441 - 74 0 74 Sprechzeiten Mo - Sa10.00 - 12.00
Mo - Fr16.00 - 18.00
Und nach Vereinbarung
Notfälle durchgehend
Terminsprechstunde Mo - Fr08.00 - 10.00
 12.00 - 16.00
Und nach Vereinbarung
Notdienst-Telefonnummer 0171 - 8465373