Menu

Endoskopie

Mit diesem Verfahren ist es möglich entweder über natürliche Körperöffnungen oder über kleine chirurgische Zugänge in den Körper hineinzuschauen um Diagnosen stellen zu können und eventuell eine Therapie einleiten zu können.

Laparoskopie

Hiermit steht der Blick in die Bauchhöhle offen.

Arthroskopie

Mit dieser Technik kann in verschiedene Gelenke eingegangen werden, ohne diese zu eröffnen. Gelenkserkrankungen können so schonender behandelt werden.

Bronchoskopie, Gastroskopie, Rektoskopie

Mit speziellen flexiblen Endoskopen können der Atmungstrakt als auch der Magen-/Darmtrakt untersucht werden. Es können auch Gewebeproben entnommen werden, um diese zur Diagnosestellung hinzuzuziehen.

Tierklinik Oldenburg Gartenstr. 12
26122 Oldenburg
Tel: 0441 - 74 0 74 Sprechzeiten Mo - Sa10.00 - 12.00
Mo - Fr16.00 - 18.00
Und nach Vereinbarung
Notfälle durchgehend
Terminsprechstunde Mo - Fr08.00 - 10.00
 12.00 - 16.00
Und nach Vereinbarung
Notdienst-Telefonnummer 0171 - 8465373